Fiskus Elsteranbindung
    Steuerdaten per Internet
        an die Finanzverwaltung senden

Was leisten die Fiskus Steuerprogramme?

Mit unseren Programmen können über die enthaltene Elster-Schnittstelle Steuererklärungen einzeln oder per Stapelversand über das Internet an die Finanzverwaltung übertragen und gleichzeitig vorhandene Steuerbescheide abgeholt werden.
Der Versand von signierten (elektronisch unterschrieben) Erklärungen wird ebenfalls unterstützt!
Die abgeholten Steuerbescheide werden automatisch entschlüsselt, dem Mandanten zugeordnet und in einem Empfangsprotokoll vermerkt.
Die Darstellung des elektronischen Elsterbescheides erfolgt in Tabellenform und unterscheidet sich nur unwesentlich vom Original-Bescheid!

Was ist Elster und wie funktioniert es?

ELSTER steht in diesem Zusammenhang für Elektronische Steuererklärung und ist der Name eines Programmmoduls, welches die Finanzverwaltung Herstellern von Steuerprogrammen zur Verfügung stellt, um Steuererklärungsdaten (derzeit EST, GST, UST, USTVA, LSTA) verschlüsselt über das Internet an zentrale Server der Finanzverwaltung zu übertragen. Die Verteilung an die zuständigen Finanzämter erfolgt automatisch.

Bei dem seit mehreren Jahren im Einsatz befindlichen Verfahren wird nach dem Versand der Daten eine Kurzerklärung auf Blankopapier gedruckt, welche vom Steuerpflichtigen unterschrieben (mit evtl. Belegen) beim zuständigen Finanzamt einzureichen ist.
In der Kurzerklärung, welche in einfachen Fällen nur 3 Seiten umfaßt, werden nur die relevanten Daten abgedruckt. Der Ausdruck kann mit einfachen Tintenstrahldruckern oder Laserdruckern erfolgen. Matrixdrucker sind wegen ihrer niedrigen Arbeitsgeschwindigkeit nicht geeignet!
Die Kurzerklärung kann einseitig oder beidseitig bedruckt abgegeben werden!
Die Abgabe der Elster-Kurzerklärung beim Finanzamt ist nur zulässig, wenn auch die Daten per Fernübertragung an die Finanzverwaltung gesandt werden!

Die papierlose Steuererklärung

Neben dem bisherigen Elsterverfahren können jetzt auch Steuererklärungsdaten elektronisch unterschrieben an die Finanzverwaltung übertragen werden.
Die Abgabe einer Steuererklärung auf Papier ist in diesem Fall nicht mehr notwendig ! Der Berater "unterschreibt" als Datenlieferant mit seinem Softzertifikat, einem ELSTER-Stick mit Zertifikat oder einer anerkannten Signaturkarte die Steuererklärungen für seine Mandanten.
In bestimmten Fällen müssen jedoch noch Belege im Original an das Finanzamt gesandt werden!
Fiskus-EST 2005 unterstützt dieses neue Verfahren seit dem 2.5.2006 und stellt hierzu auch zwei neue Formbriefe (Vollständigkeitserklärung etc.) als Muster bereit.
Bisher gibt es noch keine gesetzliche Grundlage für die Abgabe der "papierlosen Steuererklärung". Die notwendigen Anpassungen in der Steuerdatenübermittlungsverordnung wurden noch nicht beschlossen. Es liegen auch noch keine gesicherten Erkenntnisse vor, ob sich für den Berater aus der nicht mehr notwendigen Einreichung von normalen Belegen eine erhöhte Verantwortung ergibt.

Wie kann man die papierlose Steuererklärung nutzen?

Für die Nutzung müssen Sie über ein Softzertifikat (Datei), einen ELSTER-Stick (kleiner Stecker mit USB-Anschluß) mit Zertifikat oder eine zugelassene Signaturkarte verfügen.
Mit dem Zertifikat kann der Absender den elektronisch übermittelten Steuererklärungsdaten zugeordnet werden.
Ein Berater ist berechtigt, mit seinem persönlichen Zertifikat als Datenlieferant die Steuererklärungen für seine Mandanten elektronisch zu unterschreiben und an die Finanzverwaltung zu senden.

Das Softzertifikat und das Zertifikat für den ELSTER-Stick bekommen Sie von der Finanzverwaltung.

Zur Antragstellung und für weitere Informationen wählen Sie:

https://www.elsteronline.de/eportal

Zur Bestellung von Elster-Sticks (Preis € 34,40 zzgl. MwSt) wählen Sie:

https://www.elster-stick.de

Welche Vorteile bringt Elster?

Der Vorteil für die Finanzverwaltung besteht darin, dass die Daten nicht mehr erfaßt werden müssen und sie "lockt" mit erheblich verkürzten Bearbeitungszeiten.
Für den Anwender kann der vereinfachte, bzw. bei signierter Übertragung nicht mehr notwendige Ausdruck der Erklärung, Arbeitszeit und Kosten sparen.

 

Kundenbereich Login:
Kundennr:
Passwort:
 
Aktuelle Meldungen:
11.12.2012 Demo download
FISKUS in weniger als einer Minute vollautomatisch installiert.
Jetzt links unter "Demo Download" kostenlos herunterladen!
01.08.2012 Werbeaktion 2012
Interessante Angebote für Einsteiger und Umsteiger.
Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr!
Hotline - Wir sind für Sie da!
Tel.: 0911 / 94953-0

Täglich erreichbar für alle Fragen rund um die Nutzung und Bestellung der Fiskus-Steuerprogramme!

Wir freuen uns auf Sie!

Webdesign: Schröder Media